BUNDjugend  

WuppiKon 2018

Datum: 04.10.2018 - 07.10.2018
Zielgruppe: 16-26 Jahre
Anmerkungen: 50€ (inkl. Übernachtung, Verpflegung, Programm uvm.) 40€ für BUNDjugend-Mitglieder 60€ Solidarbeitrag

Wie wollen wir wandeln? – Mit nachhaltigem Engagement die Welt verändern

Du willst dich engagieren oder bist schon mittendrin? Du willst unsere Gesellschaft aktiv mitgestalten, hast aber keine Ahnung, wie das alles in deinen Alltag passen soll? Auf der WuppiKon 2018 befassen wir uns damit, wie wir uns nachhaltig für eine Veränderung der Welt einsetzen können, ohne dabei auszubrennen.

Die Welt wird immer schneller. Wollen wir mithalten oder gegenhalten? Oft wird „gesellschaftliches Engagement“ vom Alltagsleben unterschieden. Wie kommt man dazu? Was heißt es eigentlich, die Welt zum Positiven zu verändern? Und wie setze ich bei mir selbst an?

Nachhaltigkeit hat auch etwas damit zu tun, sorgsam mit sich selbst umzugehen. Ganz in diesem Sinne bietet die diesjährige WuppiKon einen Raum dafür, sich mit seinen eigenen Zielen, Ansprüchen und Idealen auseinanderzusetzen. Was ist für mich unnötiger Ballast? Wie stelle ich mir ein gutes Leben vor? Und was will ich mit meinem Engagement erreichen?

Die WuppiKon ist eine bunte Themenwerkstatt für junge Umweltinteressierte zwischen 16 und 27 Jahren, die jährlich und mit wechselndem Schwerpunktthema stattfindet. Die WuppiKon bietet inhaltliche und praktische Workshops, eine Open Space-Phase, einen Bandabend, eine Podiumsdiskussion und Raum für Mitgestaltung. Die Themenwerkstatt ist auch eine Gelegenheit für kreatives Miteinander, zum Schlemmen und um Alternativen auszuprobieren.

DAS PROGRAMM WIRD AUF WUPPIKON.DE VERÖFFENTLICHT

Allgemeines zur WuppiKon:

Die WuppiKon ist eine bunte Themenwerkstatt für junge Umweltinteressierte zwischen 16 und 27 Jahren, die  jährlich und mit wechselndem Schwerpunktthema stattfindet. Im Rahmen der Themenwerkstatt sollen Probleme unserer Zeit gemeinsam durchfühlt, durchdacht und besprochen werden, um anschließend mögliche Lösungen zu finden und Alternativen aufzuzeigen. Dabei geht es jedoch nicht nur um den Austausch über konkrete Themen, sondern vielmehr um die persönlichen Visionen einer schöneren Welt, in der niemand mehr vom guten Leben ausgeschlossen sein wird. Neben inhaltlich-thematischen Workshops soll die WuppiKon auch Raum für Mitgestaltung bieten, sodass persönliche Talente und Begabungen der Teilnehmer*innen im Open Space Ausdruck finden und alternativer Konsum im Umsonstladen und durch die Tauschbörse bereits aktiv praktiziert wird. Die Verpflegung mit veganer Kost aus biologischen, regionalen und saisonalen Produkten ist nicht nur lecker, sondern auch nachhaltig, sodass Alternativen auf der WuppiKon bereits im Hier und Jetzt gelebt werden können.

www.wuppikon.de

Nach der Anmeldung erhälst du eine Eingangsbestätigung sowie später genaue Teilnehmenden-Infos.

Anmeldung