BUNDjugend  

ESSEN MACHT… [Recht auf Nahrung]

Datum: 08.02.2019, von 16 bis 20 Uhr
Ort: Mainz
Zielgruppe: ab 16 Jahren bis open End
Anmerkungen: Material und Programm sind kostenlos. Lediglich eine Essenspauschale wird erhoben.
Preis: 5 EUR

Mit Henrik Maaß von Nyéléni – Bewegung für Ernährungssouveränität

Was bedeutet Ernährungssouveränität? Was bedeutet gesicherte Ernährung für alle im Detail? In diesem Modul erfährst du die Bandbreite der sozialen, politischen, ökologischen, ökonomischen und kulturellen Aspekte von Ernährung und Landwirtschaft. Außerdem beschäftigen wir uns mit weltweiten Bewegungen für eine gerechtere Nachrungsmittelverteilung und Agrarpolitik.

[Das Projekt]

Die Fortbildungsreihe ist Teil des Projektes “Essen macht…”

Wir sind junge Umweltengagierte, die sich für eine zukunftsfähige Gesellschaft einsetzten! Globale Agrarpolitik, Transportwege, Plastikverpackungen und
viele andere Themen berühren uns. Wir möchten ein nachhaltiges Miteinander schaffen und sehen gerade in den Themenfeldern Landwirtschaft und Ernährung  Anknüpfungspunkte für jede*n von uns! Wir freuen uns über Mitstreiter*innen – ob im Netz, auf Workshops, Aktionen oder als Teamer*in.
Sei dabei!

Das Seminar ist Teil einer Fortbildungsreihe. Wenn du die gesamte Fortbildungsreihe machen möchtest, melde dich bitte auf dieser Seite an.

Anmeldung