BUNDjugend  
Natur erleben

Natur- und Umweltpädagogik

Weil wir die nächste Generation sind, die die Erde schützen soll, ist es unser Aufgabe den Jüngeren unser Wissen, unsere Motivation und unsere Leidenschaft als Umweltschützer*innen weiterzugeben. Umweltpädagogik ist vielseitig und spielerisch. Durch die Naturerfahrung können die Kinder es lernen, die Natur zu verstehen, zu lieben und zu schützen. Sie müssen die Natur selber erleben, um sie wertzuschätzen, und das so früh wie möglich. Aber es ist auch sehr wichtig, dass sie die Bedeutung von Umwelt-und Naturschutz begreifen, indem sie die Herausforderung des Klimawandels erfahren.

Die BUNDjugend bildet deshalb Multiplikator*innen durch Projekte wie „Klasse Klima“ aus, sodass sie in Schulen tätig sein können und dabei den Kindern helfen, sich mit dem Thema Natur-und Umweltschutz auseinanderzusetzen. Das Mitmachmagazin Manfred Mistkäfer bitet Kindern Möglichkeiten Natur- und Umweltthemen spielerisch zu erfahren. Jugendliche haben auch die Möglichkeit für andere Jugendliche und Kinder Aktivitäten oder Exkursionen zu organisieren. Dabei unterstützen die Aktiven der BUNDjugend. Überall in Rheinland-Pfalz gibt es Kinderund Jugendgruppen, in denen man immer einsteigen kann.

Termine zum Thema Natur- und Umweltpädagogik

Kampagnen zum Thema Natur- und Umweltpädagogik

Projekte zum Thema Natur- und Umweltpädagogik