BUNDjugend  

Trainer*in für Umwelt- und Naturschutz werden!

Datum: 23.02.2018 - 25.02.2018
Zielgruppe: Lehrpersonen und Teamer*innen im schulischen und außerschulischen Bereich und alle die gerne Teamer*in werden wollen.
Anmerkungen: Anmeldungen bis 15.02.2017 möglich! (Preis inkl. Unterkunft, Verpflegung, Teil der Fahrtkosten und Bildungsmatierialien)
Preis: 50 EUR
Preis (ermäßigt): 35EUR (u.a. für Mitglieder)

Du bist an nachhaltigen Themen interessiert? Du hast Lust Jugendliche für den Umwelt- und Naturschutz zu begeistern? Dir fehlen bloß die passenden Methoden? Dann bist du bei unserer Schulung „umWELTbildung“ genau richtig!

Die Schulung spricht aktiv Lehrpersonen an, die in der schulischen oder außerschulischen Bildung tätig sind oder es werden wollen. Innerhalb der Schulung wird exemplarisch erprobt, wie mensch Teens ermöglichen kann, Kompetenzen und Fähigkeiten aufzubauen, die sie dazu befähigen ihre Potenziale zu erkennen, auszubauen und zu nutzen. Im Sinne der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung wird der Zugang zu Fähigkeiten gewährt, mit denen die Lernenden in die Lage versetzt werden, eine nachhaltige Entwicklung zu gestalten. Die Kompetenz-, Werte- und Wissensvermittlung steht im Zeichen des interaktiven Lernens. Best-Practice-Beispiele in Form von Exkursionszielen unterstützen den persönlichen Zugang.

Wir befassen uns mit den Themen:

  • Klimafreundliche Bildungsveranstaltungen planen, gestalten und umsetzen.
  • Naturschutz:
    • Wald, Boden, Kulturlandschaft, Biodiversität und Wasser/Quellen
  • Umweltschutz:
    • Klima(wandel), Energie(wende), Landwirtschaft/Ernährung, Konsum/Verschwendung und Mobilität/Tourismus
  • Gesellschaft:
    • Postwachstum/Suffizienz, Demokratie/Leben in Gemeinschaft und Freihandel/Wirtschaftsweisen

In deinen Bildungsveranstaltungen kannst du dann Jugendliche dazu zu befähigen, aktiv an der Lösung eines Problems mitzuwirken. Die Schulung befähigt dich dazu die Inhalte sowohl selbstständig mit Jugendlichen methodisch fundiert durchzugehen, als auch Kolleg*innen dazu anzuregen. Durch inhaltliche Grundlagen, jugendgerechte Methoden, persönliche und regionale Zugänge kannst du Jugendliche für den Natur- und Umweltschutz in Rheinland-Pfalz sensibilisieren. Ziel der Schulung ist es, stimmige und interessante Seminare für Jugendliche bzw. „Teens“ im Alter von 13 bis 19 zu entwerfen und umsetzen zu können.

Anmeldungen über ist bis 15.2.2017 möglich!

Was dir geboten wird:

  • Einblicke in verschiedene Themen des Umwelt- und Naturschutz
  • Methodenkoffer für die Bildungsarbeit
  • Ideen zu Exkursionszielen
  • Bildungsmaterialien (Hintergrundinfos, Methoden und Exkursionstipps zu 15 Themen)

Die Multiplikator*innen-Schulung „umWELTbildung“ ist Teil des Projekts „NATURumWELTbildung“

Anmeldung