BUNDjugend  

Mitmach-Aktion zum Weltbodentag

Anlässlich des Weltbodentags am 5.Dezember wollen wir auf die stetig steigende Versiegelung unserer Städte und Dörfer aufmerksam machen. Und ihr könnt mitmachen!

Fotografiert dafür einen Straßenzug oder Platz eurer Umgebung. Druckt das Foto auf A4 aus und schneidet die Vorlagen aus. Klebt sie auf eurer Straßenfoto und ergänzt gern um eigene Zeichnungen bis es zu einer Straße geworden ist in der ihr gerne leben wollt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Die Vorlagen könnt ihr euch einfach herunterladen, indem ihr mit der rechten Maustaste auf „Grafik speichern unter“ klickt. Scannt euer beklebtes Bild ein und mailt es uns bis zum 1.Dezember an info@bundjugend-rlp.de

Außerdem planen wir eine Straßenaktion mit diesen Bildern.

Tipp: Die verschönerten Straßenfotos bieten sich auch für eure eigene politische Arbeit vor Ort an. Schickt eure Fotos doch mit einem Brief oder einer Pressemitteilung mit der Bitte um mehr Grün, Aufenthaltsqualität und Entsiegelung an eure Lokalpolitiker*innen. Wenn ihr möchtet, rechnet auch gleich aus, was die Entsiegelung in eurer Straße bringen würden. Der Einfachheit halber gehen wir bei jedem Blumenbeet und jeder Baumscheibe von einer Fläche von einem Quadratmeter aus.

1 qm entsiegelte Fläche speichert: 200 Liter Wasser und 3 Tonnen CO(plus ggf. 2,1 Tonnen CO2 des Baumes)